"Der schlaueste Weg, Menschen passiv und folgsam zu halten, ist, das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb dieses Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." (Noam Chomsky)
 

 

Anmerkungen: Gesundheitswesen - Gewinner und Verlierer
06.05.2021

COVID-19 hat deutlich gemacht, was in unserem Gesundheitswesen so alles schief läuft. Die Mängel waren schon vor der Pandemie da, sind nun aber offenbarer geworden. Und da gibt es in den letzten Tagen wieder Gewinner und Verlierer.

Zunächst die Verlierer:

Eine Tochtergesellschaft des Klinikkonzerns Sana setzt über 1.000 Beschäftigte auf die Straße. Das ist mehr als ein Drittel des Personals. Die DGS Pro-Service GmbH will alle Geschäftsbereiche mit Ausnahme des Reinigungssektors bis zum Jahresende schließen. Damit verlieren Menschen in der Stationsassistenz ihre Arbeit, sowie im Hol- und Bringdienst, an den Eingangspforten und im Sicherheitsdienst. » jungewelt.de
Der Helioskonzern will in seinen Kliniken sogar Arztstellen abbauen. Begründet werden die Einsparungen darin, dass wegen der Pandemie weniger Patienten stationär versorgt worden seien. Es würden immer mehr Behandlungen ambulant durchgeführt. Der Konzern scheint seine Einsparungen in anderen Bereichen schon so weit getrieben zu haben, dass jetzt nur noch im ärztliche Dienst gekürzt werden kann. » aerztezeitung.de

Zu den Gewinnern:

Obwohl weniger Menschen in den Krankenhäusern behandelt werden mussten, sind deren Erlöse und die Zahlungen der gesetzlichen Krankenkassen für die stationäre Versorgung im vergangenen Jahr gestiegen. » aerztezeitung.de

Noch unentschieden:

Währenddessen kündigt sich an Berlins Kliniken ein Arbeitskampf an. Das Klinikpersonal fordert bessere Arbeitsbedingungen und mehr Personal. » taz.de

Wir leisten wir uns ein Gesundheitswesen, das auf Kante genäht ist. Wieso? Im Krankenhaus müssen Leistungen vorgehalten werden. Wenn eine Feuerwehr so arbeiten würde wie derzeit viele Krankenhäuser, dann würde sie die Löschfahrzeuge abschaffen, weil es ja lange nicht gebrannt hat. Krankenhäuser haben Kapazitäten abgebaut, beim Pflegepersonal gespart, alles folgerichtige Ergebisse eines privatisierten Gesundheitswesens, das wie ein Wirtschaftsunternehmen Gewinne erzielen soll.


.